Wir sind STARTKLAR!

STARTKLAR ist ein gemeinnütziger Verein, der sich zum Ziel gesetzt hat, das Potential mehrsprachig aufwachsender Kinder durch diverse Maßnahmen im Bereich der Sprachförderung zu stärken. Auch Sensibilisierungsmaßnahmen zum Thema Spacherwerb und Sprachförderung auf gesellschaftlicher Ebene sind ein wesentlicher Bereich der Arbeit. Den Fokus richtet der Verein auf Bildung im Kindesalter, Deutschförderung, Mehrsprachigkeit und interkulturelle Sensibilität.

 

Kinder sollen dabei die Chance auf eine erfolgreiche und glückliche Zukunft haben, denn sprachliche Kompetenzen sind ein wichtiger Baustein für eine positive Entwicklung.


PHILOSOPHIE

Mehrsprachig aufzuwachsen ist ein großes Geschenk und stellt Eltern jedoch gleichzeitig vor eine große Herausforderung. Die Förderung aller Sprachen der Kinder ist für eine gelungene Mehrsprachigkeit von wichtiger Bedeutung. 

 

Bei der Sprachförderung setzt STARTKLAR an. Es ist ein Anliegen, die Kinder und die Eltern beim Spracherwerb in Ihren Sprachen zu unterstützen und den Kindern zu vermitteln, dass jede Sprache schön und etwas Besonderes ist.

 

Unser Motto ist dabei :   

"Durch das Spiel zur Sprache"

 

Ziel ist, die Kinder für die jeweilige Sprache zu begeistern. Die Wissenschaft belegt, dass ein positiver Zugang wichtig für den gelingenden Spracherwerb ist.

 

Sprachenbildung gilt als Schlüsselkompetenz einer erfolgreichen Bildungsbiographie und öffnet nebenbei Tür und Tor zur Welt. Das Erlernen mehrerer Sprachen fördert die interkulturellen Kompetenzen und somit einen offenen Umgang mit anderen Kulturen. Wer sich mit einer (Fremd-)Sprache auseinandersetzt, setzt sich auch mit den Ländern und Menschen auseinander, die die Sprache sprechen.


GRÜNDUNG

Der Zweck des Vereins, der im August 2016 gegründet wurde, liegt in der Förderung von Mehrsprachigkeit. Ursprünglich konzentrierte sich die Arbeit auf die Familiensprachen der Kinder.

 

Die Kinder sollten die Chance bekommen, diese, neben der deutschen Sprache, auch auf Bildungsniveau zu erwerben. Erste Spielgruppen zur Arabisch- und Türkischförderung wurden angeboten. Bald darauf wurden Spielgruppen zur Deutschförderung für Kinder vor dem Schuleintritt seitens Eltern und PädagogInnen nachgefragt.

 

So wurden erste Spielgruppen zur Deutschförderung unter dem Motto "Durch das Spiel zur Sprache" gegründet mit dem Ziel, den Kindern neben der hochwertigen Förderung diverser sprachlicher Bereiche Begeisterung für die deutsche Sprache zu vermitteln.